Kick-Ass

Heute habe ich mir zum zweiten mal Kick-Ass angeschaut. Und ich bin begeistert. Der Film ist einfach Visuell und von der Story ein frischer Wind unter den Filmen. Sehr nüchtern beginnt der Film. Schon fasst langweilig. Aber er steigert sich von Minute zur Minute. Schön ist auch die nüchterne Sichtweise wie der Film beginnt.


Kick-Ass ist ein normaler, totaler Durchschnittlicher Junge dem dieses auch bewusst ist. Eines Tages fragt er sich, wieso es keine Superhelden gibt? Schließlich gibt es ja auch Bösewichte wie aus den Comics. Klar man hat keine Super Kräfte, klar man könnte übelst verdroschen werden und man sied lächerlich aus in einem Kostüm. Trotzdem beschließt er ein Superheld zu werden. Kick-Ass ist geboren.

Ich hab selten einen Film gesehen was Visuell so überzeugt. Der Humor und das richtige Timing sind wirklich gekonnt. Kleine Details und das richtige Maß an Übertreibungen machen den Film so sehenswert. 

Der Trailer....

Kategorien: Unterhaltung
Tags für diesen Artikel: , ,
Zuletzt bearbeitet am 27.09.2010 23:29
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: keine, 0 Stimme(n) 2524 Klicks

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!