Was erwartet uns 2011? Die Magische Kugel sagt....

Der Narr am Galgen Foto: Copyrigth - VG Bild-Kunst Bonn
Der Narr am Galgen Foto: Copyrigth - VG Bild-Kunst Bonn
Politiker werden weiterhin lügen, die Bürger werden weiterhin die Lügen mit Kusshand annehmen und Pro7 wird mit Galileo das Niveau weiterhin senken. Falls das überhaupt noch möglich ist. Nächstes Jahr werden die Krankenkassenbeiträge, Flugtickets, Strom,Gas und alles andere teurer. Aber keine Sorge, eine Gehaltserhöhung oder ein Ausgleich ist nicht drin. Auf jedenfall werden wir Zahlen, so oder so. Die Zitrone wird bis zum letzten Tropfen ausgequetscht. Desweiteren haben wir einen Krieg, der ja Offiziell bereits 2010 begann aber bevor Merkel es Krieg nannte war es was anderes. Der Krieg wird noch eine weile andauern. Wer die Gründe sucht, sollte Köhler fragen. Er weis es. Wikileaks , Julian Assange wird dieses Jahr vermutlich nicht überleben und wird auch dieses ja durch Interpol verfolgt wegen dem Vorwurf der Vergewaltigung. Die Vorwürfe hingegen die Wikileaks veöffentlichenten Dokumente bzw. dessen Personen, Staaten und der Industrie wird nicht weiter verfolgt. Wozu auch, sich selbst ins Bein zu Schießen ist nicht in ihrem Interesse. Auf einmal bekommen Ultra Kapitalistische Unternehmen wie Mastercard Patriotische Gewissensbisse und handeln im Interesse der Staaten. Oder war es die Lobby? Der unterschied ist zu maginal um dieses trennen zu können. Die Menschen werden es in Deutschland so schwer haben wie noch nie zuvor. Und ich Persönlich kann es mir kaum noch mit ansehen wie alles nur noch schlechter wird aber alles so dargestellt wird als wäre alles in Ordnung. Die Mentalität "uns geht es doch gut im vergleich zu...." oder "ja,ja das ist scheisse, aber wir können nichts machen" hängt mir zum Hals raus. Das absichtliche gut reden in den Medien entwickelt sich zum Dauersport. Keiner will was ändern, alles wird Ausgesessen. Herzlichen Glückwunsch Deutschland. Herzlichen Glückwunsch Welt!

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!