Oakcastle MP100 Pocket MP3 Player

Vor kurzem hatte ich mir Earbuds gekauft. Diese wollte ich auch fürs Sport verwenden und da mein bisheriger MP3 Player kein Bluetooth unterstützt, musste eine Alternative her. Mein Smartphone wollte ich fürs joggen nicht verwenden. Dies ist mir zu groß und zu schwer ist. Daher musste es ein neuer Player sein. Und eins wusste ich vor dem kauf. Es muss billig sein.


Daher sind teurere Geräte von Apple und Sony für mich nicht interessant gewesen. Für Sport reicht im Grunde der simpelste MP3 Player....aber....mit Bluetooth. Bei Amazon ist mir der MP100 von Oakcastle aufgefallen. Der Hauptgrund wieso mir dieser aufgefallen ist, ist die größe. MP3 Player die eine längere Bauform haben finde ich unpraktisch und der MP100 hat eine kleine und praktische Bauform.

Der MP100 kommt in einer kleinen Schachtel gut verpackt. Im Lieferumfang ist der Player selber, Kopfhörer,USB Kabel, Handbuch und eine Silikonhülle. Der MP100 hat ein 1,5 Zoll 128x128 TFT Display was körnig und nicht besonders Blickwinkelstabil auflöst. Aber man erkennt alles ausreichend gut. Intern sind 8GB Speicher verbaut die man über einen MicroSD Slot erweitert werden kann. Unterstützt werden bis zu 128GB. Ich habe eine 64GB Karte ausprobiert und diese wurde ohne probleme akzeptiert. Es werden MP3/WMA/OGG/APE/FLEC/WAV/AAC-LC und ACELP unterstützt. Das Micro nimmt in WAV auf. Der Akku hat 300mAh und wird über ein Micro USB geladen. Und der Player kann Bilder darstellen in JPG,BMP und GIF. Bluetooth hat er auch aber leider nur in Bluetooth 4.0 und nicht in 5.x. 

Die Garantie ist mit 12 Monaten angegeben. Wenn man sich Registriert wird dieses um weitere 24 monate erweitert. Also ganze drei Jahre.

Dieses Gerät kann fast alles. Es ist nicht nur ein MP3 Player, nein es kann auch Radio Empfangen und auch als Sprachrecorder benutzt werden. Zudem kann der Player als ebook Reader verwendet werden und man kann sich Bilder anschauen. Ein Schrittzähler soll auch verbaut sein. Und das beste, es kann auch Videos abspielen. Auf dem Player selber sind Beispieldateien enthalten. Unteranderem eine Folge von Tom & Jerry. Ob der Hersteller hierfür eine Liezens hat? Wer weis. Aber kommen wir zur "Kernkompetenz" des MP3 Player. Das Musik abspielen.

Die Bedienung erfolgt über die Tasten an der Front. Ich persönlich finde haptische Tasten immer noch viel angenehmer als Touch oberflächen. Auch das hier keine Softtouchoberflächen zum einsatz gekommen sind finde ich gut. Unter Einstellungen kann man die Sprache von Englisch auf Deutsch umstellen.Es werden zahlreiche weitere Sprachen angeboten. Trotz der Umstellung findet man immer hier und da Wörter die nicht übersetzt wurden. Aber das stört mich weniger. Unter den Einstellungen kann man auch einige Infos einholen wie z.B. Firmeware Version. Bei mir ist 2019.11.09 V1.1 installiert. Ansonsten kann man noch sachen machen wie die SD Karte Formatieren oder auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Über das Hauptmenü was sehr einfach gehalten ist kann man in die jeweiligen Funktionen navigieren. Für mich ist die Bluetooth Funktion die wichtigste. Das Bluetooth einschalten und das koppeln mit meinen Kopfhörern hat gut Funktioniert. Man kann sogar einstellen ob das Bluetooth nach dem Einschalten wieder eingeschaltet werden soll oder aus bleiben soll. Praktisch. Vermutlich soll das den Akku schonen.

Was ich vor dem Kauf nicht wusste ist das bereits 8GB verbaut sind. Also per MicroUSB an den PC und die Musik auf den MP3 Player überspielt. Ohne Probleme, ohne iTunes oder sonstiger Zusatzsoftware. So einfach kann es sein. Musik abspielen funktioniert ohne Probleme. Das skippen und vorspulen funktioniert ohne Probleme. Auch die Lautstärke kann man als sehr laut einstufen. Die Soundqualität ist in Ordnung obwohl es ein leichtes Grundrauschen gibt was aber beim abspielen von Musik nicht mehr hörbar ist. Im Menü gibt es einen Equalizer mit voreingestellten Settings. Rock,Funk,HipHop,Jazz,Klassik und Techno kann man einstellen. manuelle Einstellungen kann man nicht vornehmen. Wenn man ein paar Sekunden nichts macht, schaltet sich das Display aus. Wieder um den Akku zu schonen. Im Display wird der Songtitel, das Format und die Bitrate angezeigt. Songlänge und Abspielzeit werden am unteren Displayrand angezeigt. Im Grund benötigt man auch nicht mehr.

Die anderen Funktionen wie ebook, Schrittzähler,Bilder und Videos wtrd eh niemand verwenden. Das einzige was noch Interessant sein könnte ist das Radio. Das Radio funktioniert aber nur mit Kopfhörern. Zum einen weil es diese als Antenne braucht und weil die Soundausgabe nur an die Kabelkopfhörer geht. Also es funktioniert nicht Bluetooth Kopfhörer verbunden zu haben, normale Kopfhörer anzuschließen und Radio zu hören. Das geht leider nicht. Die Kopfhörer die im Lieferumfang dabei waren sind einfache aber brauchbare Kopfhörer. 

Fazit:

Ich habe den Player für etwa 20€ gekauft. Für 20-25€ ist es in Ordnung. Mehr sollte man aber nicht ausgeben. Dafür ist er dann wieder zu einfach. Ich Teste den MP3 Player seit etwa 2-3h und bisher macht er was er soll. In Anbetracht das ich ihn für den Sport geholt habe ist er Ideal. Klein, leicht und hat Bluetooth. Für die die Joggen gehen und oder im Fitnesscenter einen praktischen MP3 Player suchen, für den könnte der MP100 was sein. Für Musikverliebte genieser die 100 Wiedergabelisten haben, die ohne Spotify und iTunes nicht mehr auskommen, werden den MP100, nun ja eher bescheiden finden. Für mich ist es genau das was ich gesucht habe.

Bilder

 

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!