Wrap Pizza mit weniger Kalorien

Da ich vor etwa einem Monat meine Ernährung umgestellt habe, bin ich auf der Suche nach neuen Rezepten und Alternativen. Das schöne von Kalorieren Defizit ist das man im grunde alles essen darf, nur halt weniger. Das ist ein riesen Vorteil zur Low-Carb Diät. Denn bei Low Carb ist praktisch alles verboten. Dafür kann man das was man essen darf in rauen Mengen zu sich nehmen. Aber zurück zum Thema. Wir machen eine Pizza mit weniger Kalorien....

Die Dr.Oetker Pizza Tonno Tiefkühlpizza hat auf 100g 259kcal. Die Pizza wiegt 355g hat also Insgesamt 919,45 kcal. Die von Wagner Thunfisch Pizza hat auf 100g 228kcal. Also etwas weniger als die Dr. Oetker Pizza.

Im Internet gibt es die selbst gemachte Pizza mit Wraps. Also anstatt normalen Teig nimmt man ein Wrap als Boden. Dieses habe ich ausprobiert. Man nehme den Wrap, dann Tomatenmark mit etwas Gewürz und Wasser um es zu verdünnen. Verteilt es mit dem Löffel auf dem Wrap, klein gehackte Zwiebeln drauf und den Thunfisch. Nun den geraspelten Parmesan drüber streuen. Parmesan da man weniger davon braucht als von anderen Käsen. Parmesan hat einfach einen Intensiveren Geschmack als andere Käse Sorten und daher eignet sich dieser besser als Mozarella. Nun dieses in den Ofen geben. Je nach Herd Temperatur ist es bereits nach 6-8 Minuten fertig.

Zutaten für und Menge für eine Pizza.

Zutat Menge in g kcal
Wrap 80 249
Tomatenmark 30

22

Rote Zwiebeln 35 8
Thunisch 70 68
Parmesan 15 59
Gesamt 230 406

Bei der Wrap Pizza Variante ist auf 100g 177kcal enthalten. Damit hat die kleine Wrap Pizza insgesamt 407 kcal. Wenn man zwei davon Isst, ist man bei 814 kcal.  Also etwas weniger als bei einer Tiefkühlpizza. Aber man hat insgesamt 460g Pizza gegessen mit insgesamt weniger Kalorien. Man hat also insgesamt mehr gegessen und hat weniger Kalorien zu sich genommen. Hört sich erstmal wenig an. Aber da die Zutaten anders verteilt sind, hat man bei der Wrap Variante viel mehr Eiweß zu sich genommen. Stellen wir die Inhaltstoffe mal gegenüber pro 100g.

pro 100g Wrap Pizza Dr.Oetker Wagner
Energie kcal 177 259 228
Fett in g 4,6 14 9,8
Kohlenhydrate in g 20,3 23 23,7
Ballaststoffe in g k.A. 1,7 1,9
Eiweiß in g 12,33 9,4 10,2
Salz in g k.A. 1,1 0,97

Wie man an der Tabelle erkennen kann ist bei der Wrap Pizza der Nährwert einfach besser. In allen Punkten kann man sagen das die Wrap Pizza gesünder ist. Wenn man zwei von den Wrap Pizzas isst, ist man aber auch bei satten 814kcal. Also auch die Kalorien Reduzierte Pizza Variante ist nicht unbedingt zum Abnehmen geeignet. Wenn man aber lust auf Pizza hat, ist es ein guter Ersatz. Aber auch hier gilt. Weniger Essen.

 

 

 

 

 

 

Aber wie ist es denn nun geschmacklich. Der geschmack kommt an eine echte Pizza nicht ran. Aber es ist trotzdem Lecker. Geschmacklich erinnert es nur im entferntesten an eine echte Pizza. Daher ist es eher ein eigenes Gericht da es nur wenig mit einer echten Pizza zu tun hat. Ein großer Vorteil ist die schnelle und einfache Zubereitung. Kein Vergleich dazu wenn man eine echte Pizza macht. Geschmacklich ist es auch besser als eine Tiefkühlpizza. Daher lohnt die Wrap Pizza. Aber nimmt hochwertige Produkte. Finanziell wird es dann auch deutlich teurer sein als eine Tiefkühlpizza.

 

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!